Attraktive Terrassen für pure Entspannung

Jeden Tag ein bisschen Urlaub - mit Terrassendielen

Eine Terrasse ist ein wertvolles Stück Lebensqualität. Was gibt es Schöneres als in stilvollem Ambiente die Natur zu genießen und die Seele baumeln zu lassen? Gestalten Sie Ihre Terrasse als einen Wohlfühlort – zu einer Insel abseits vom Alltagstrubel.

Ihr Holzprofi unterstützt Sie bei der Planung Ihrer neuen Terrasse

Bei der Planung einer Holzterrasse gilt es nicht nur das Design sondern auch die Beständigkeit des verwendeten Holzes zu berücksichtigen. Wir legen besonderes Augenmerk auf Qualitätsprodukte namhafter Lieferanten, die eine Langlebigkeit Ihrer neuen Holzterrasse garantieren. Unsere Terrassendielen werden aus Hölzern hergestellt, die aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Thermische Hölzer werden in hochmodernen Technologieverfahren ohne chemische Zusätze veredelt und zu unserer breit gefächerten Produktpalette verarbeitet. Die unvergleichliche natürliche Schönheit der Hölzer wird so für lange Zeit konserviert und die hervorragenden Eigenschaften des Naturprodukts werden auf raffinierte Weise optimiert. Aus einem Naturprodukt entsteht ein widerstandfähiger, pflegeleichter Terrassenbelag, der zudem leicht verlegbar ist.

Unsere Produktvielfalt an verschiedenen Hölzern lässt Ihnen gestalterische Freiheit. In Form, Farbe und Verlegetechnik stehen Ihnen bei der Realisierung Ihrer Traumterrasse alle Möglichkeiten offen.


Ihre Vorteile auf einen Blick:

•    Qualitäts-Terrassendielen aus heimischen Hölzern und WPC
•    Komplett-Lösungen für Ihre Terrasse aus einer Hand
•    Persönliche Beratung

Megawood die Barfußdiele

Megawood die Barfußdiele

An megawood® Barfußdielen werden Sie lange Freude haben, denn sie sind im Vergleich zu
Holz wesentlich langlebiger und pflegeleichter. 75 % natürliche Holzfasern und 25 % hochwertige polymere Bindemittel und Additive verleihen Ihrer Terrasse eine natürliche Oberfläche und machen sie dabei nahezu unverwüstlich. Streichen und Ölen gehören der Vergangenheit an, da megawood® nicht wie Holz vergraut.

Vorteile von Megawood

  • Sicher - keine gefährlichen Splitter
  • Pflegeleicht - kein Streichen oder Ölen
  • Vergraut nicht - wie Holz
  • Beständiger als Holz - gegen Insekten und Pilze
  • Durchgefärbt - kein Farbabriss
  • Rutschhemmend - durch Oberflächenstrukturierung
  • Umweltfreundlich - kein Tropenholz
  • Einfache Bearbeitung - wie normales Holz
  • Verschraubung - mit Klammersystem
  • PVC-frei - Holzpolymerwerkstoff

Bei megawood® Barfußdielen gibt es übrigens kein „oben“ oder „unten“. Ob fein geriffelt oder großzügig genutet – unsere beidseitigen Oberflächenstrukturen bieten Ihrer Familie ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit, denn sie sind selbst bei Nässe noch rutschhemmend. Und keine Angst vor nackten Füßen: Gefährliche Holzsplitter gibt es nicht!

megawood® ist ein echter Verwandlungskünstler. Gestalten Sie Ihre individuelle Wunschterrasse in den 3 Farben Nussbraun, Naturbraun und Basaltgrau. Entscheiden Sie sich für eine der beiden Oberflächen oder kombinieren Sie nach Herzenslust. Natürlich steht auch die megawood® Barfußdiele Jumbo in beiden Oberflächen und den drei aktuellen zur Verfügung.

Die megawood® Barfußdiele gibt es nicht nur als leichtes Hohlkammerprofil. Für Ihre besonderen Ansprüche haben unsere Designer die Massivdiele entwickelt. Besonders widerstandsfähig erweist sie sich als kleines Genie bei der Verlegung. Montage ohne vorgeschriebenes Gefälle, Treppenstufen, Rundungen oder Balkone sind für sie ein Kinderspiel.

Bangkirai

Bangkirai

Yellow Balau-Bäume auch Bangkirai genannt erreichen eine Höhe von bis zu 75 Metern und gehören zur Gattung der Nussbäume. Das Kernholz erscheint im frisch geschnittenen Zustand gelblich braun bis leicht grünlich und dunkelt oft zu olivbraun nach. Trockenes Holz ist ohne charakteristischen Geruch. Farblich und strukturell ist es eher eine homogene Holzart. Daher auch sehr gut als Terrassendiele geeignet um eine hochwertige Optik zu erzeugen. Im Original können Sie diese Terrassendielen jederzeit in unserem Fachmarkt besichtigen.

Terrassendielen aus sibirischer Lärche

Terrassendielen aus sibirischer Lärche


Das Holz der sibirischen Lärche ist hart und sehr dauerhaft aufgrund dieser Eigenschaften ist diese Holzart von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Gartenzäune, Holzfassaden, Terrassendielen und der gleichen werden aus dieser Holzart hergestellt. Hauptgrund hierfür ist der hohe Harzgehalt im Holz der die Lärche sehr Witterungsbeständig macht.

Thermoholz Fichte/Tanne

Thermoholz Fichte/Tanne

Thermisch modifiziertes Holz auch Thermoholz genannt, ist das Endprodukt, das man erhält, wenn man Holz bei min. 160°C unter Sauerstoffmangel erhitzt. Ziel dieses Verfahrens ist es, die Eigenschaften des Baustoffs Holz zu verbessern.

Eigenschaften nach thermischer behandlung- hohe Fäulnisresistenz (auch heimische Hölzer eignen sich für den Außen & Nassbereich)

  • keine Schäden durch Pilz oder Insektenbefall
  • verringerte Wasseraufnahme
  • reduziert typische Verhalten, wie z.B. Quellen, Schwinden, Schüsseln und Reißen

Holz Wigbels - der Fachmarkt für Terrassendielen, Überdachungen, Zaun, Garten, Gartenhaus und Hundehütten für die Regionen die Region Gronau (Westfalen), Gronau-Elpe, Enschede, Bad Bentheim, Nordhorn, Almelo, Hengelo, Coesfeld, Lingen (Ems), Borken, Dülmen, Ottenstein (bei Ahaus), Bad Bentheim, Ahaus, Stadtlohn, Südlohn, Haaksbergen, Münster, Ibbenbüren.

Profitieren Sie von unseren Produkten aus dem Bereich Terrassen - Zaun - Garten

  • Große Auswahl an Terrassen, Terrassenbelägen und Terrassendielen aus Holz
  • Große Auswahl an Terrassen, Terrassenbelägen und Terrassendielen aus WPC (Wood Polymer Composite) und Kunststoff
  • Terrassen aus heimischer Lärche
  • Bangkirai-Holzterrassen

Noch Fragen? Hier finden Sie Wissenswertes rund um Terrassen, Zaun und Garten

Rund um Sorglos Service-Pluspunkte für Terrasse, Zaun und Garten:

  • Holz-Wohnen-Garten-designStudio Terrassen zur Planung und Darstellung Ihrer neuen Terrasse
  • Lieferservice, Lieferung und Anlieferung von Terrasse

Stöbern Sie in unseren Online-Katalogen und informieren Sie sich über die Produktvielfalt im Terrassen-/Garten-Sortiment

In unserer aktuellen Katalog-Auswahl finden Sie Qualitätsprodukte renommierter Terrassen- / Gartenlieferanten, exklusiv zusammengestellt für unser Terrassen- und Gartensortiment.

Cordes - Terrassendielen

GAH Alberts - Zauntechnik, Zäune, Sichtschutz

Groja/Groen&Jansen - Wind-/Sichtschutzelemente, Pergolen, Gerätehäuser, Vorgartenzäune, Carports, Terrassendielen, Verschattungen

Osmo Außenbereich - Gartenholz, Sichtschutz, Zäune, Terrassendielen, Fassadenholz

thyssenkrupp - Terrasse, Terrassendielen, Terrassenüberdachung, Dach, Fassade

Wilkes Kunststoff - Überdachungen, Acryl-Glas, Terrassenüberdachungen


Pflege & Aufbereitung Ihres Holz-Terrassenbelages

So pflegen Sie die Dielen Ihrer Terrasse richtig Holzterrassen sind starken Witterungseinflüssen ausgesetzt, besonders, wenn eine Überdachung fehlt. Damit Holzdielen viele Jahre lang ihre schöne Optik behalten, brauchen sie besondere Pflege. Die Behandlung mit Holzöl ist empfehlenswert. Vor dem Streichen des Terrassendecks mit Öl sollten die Holzdecks gereinigt werden. Am besten wiederholen Sie diese Grundreinigung einmal im Jahr.

2018_GI-842327792_Terrassenpflege_oel_MS.jpg2018_GI-534307450_Terrassenreinigung_MS.jpg

Tipp vom Fachmann Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH: „Vor dem Pflegen erst das Grau bekämpfen
Alle nicht überdachten Terrassen werden im Laufe der Zeit etwas grau. Die Sonne hinterlässt Spuren auf den Hölzern; auch Pilze und Algen siedeln sich auf der Oberfläche an. Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH, Fachmann für die Region Borken: „Bevor die Terrassendielen geölt werden können, empfiehlt sich die Behandlung mit einem Holzentgrauer. Der Entgrauer wirkt 20 Minuten ein und wird anschließend mit viel Wasser und einer Nylonbürste entfernt. Danach brauchen die Dielen einige Tage zum Trocknen. Erst nach dieser gründlichen Vorbehandlung kann zur Pflege ein Holzöl aufgetragen werden.“

Terrassenöl – erstklassiger Schutz für den Terrassenbelag aus Holz
„Holzöl ist ein guter Basisschutz für naturnahe Holzterrassen aus Douglasie oder Lärche. Idealerweise verwenden Sie ein Terrassenöl mit UV-Schutz, denn so bleibt der schöne Holzton länger erhalten. Holzöl intensiviert die Farbe und bringt die Maserung besser zur Geltung. Das Holzpflegemittel beseitigt alters- und witterungsbedingtes Ausbleichen, wirkt auch gegen Vergrauung und beugt Algen- und Pilzbefall vor. Kleine, unschöne Risse können damit ebenfalls verdeckt werden. Holzöl gibt es auch für exotische Hölzer wie Bangkirai“, so rät man bei Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH in Gronau.  

Wachs dichtet Endrisse optimal ab
Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH, Fachmann für die Region Borken: „Die Schnittkanten von Terrassendielen sind exponierte Stellen und anfällig für Risse. Auch hier müssen Sie mit Stirnkantenwachs dem Eindringen von Feuchtigkeit vorbeugen. Sie können Stirnkantenwachs mit einem Tuch, Pinsel oder Schwamm auf den Terrassenbelag auftragen. Das Wachs muss 1-2 Tage trocknen. Nun ist das Holz vor Feuchtigkeit und Ausbluten geschützt. Die gewachste Stelle lässt sich jedoch nicht mehr überstreichen.“


Kurzer Terrassen-Material-Exkurs vom Fachmann Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH:

Tropenhölzer sind beliebt und bewehrt
„Beim Neubau einer Holzterrasse, fällt die Entscheidung beim Terrassenbelag häufig auf unempfindliche und harte Tropenhölzer. Lasuren sind hier nicht erforderlich. Es reicht ein Holzpflege-Öl. Bei einer neuen Terrasse sollten Sie gleich nach dem Verlegen Holzöl auftragen. Um Schnittkantenrissen vorzubeugen, können Sie schon beim Kauf darauf achten, dass Ihre neuen Terrassendielen mit Stirnkantenwachs behandelt wurden. Sobald Sie die Diele absägen, ist das Wachs ebenfalls entfernt. Dann müssen Sie die Schnittkante neu einstreichen“, so Holz­fach­markt Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH aus Gronau.

Bangkirai ist dank seiner Härte ein beliebtes Terrassenholz. Es ist fest und dicht und seine olivbraune Farbe besonders ansprechend. Auch Lärche und Massaranduba sind langlebig und haben viel Ausstrahlung. Douglasie, umgangssprachlich Douglastanne genannt, ist ein weit verbreitetes Terrassenholz. Es kommt in attraktiven Farbabstufungen von gelbbraun bis rötlichbraun vor und ist strapazierfähig. Douglasie ist günstig, leicht zu verarbeiten und hat hervorragende statische Eigenschaften.

Kunststoff-Terrassen aus WPC: lange Lebensdauer und ansprechende Optik
Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH, Fachmann für die Region Borken weiter: „Eine gute Alternative zu Holzdecks sind WPC-Dielen. Kunststoff-Terrassen aus dem Holz-Polymer-Werkstoff sind sehr strapazierfähig und viel preiswerter als Holzterrassen. Auch der Pflegeaufwand ist geringer.

Terrassenbeläge aus WPC sind in vielen holzähnlichen Oberflächen erhältlich. WPC ist die Abkürzung für Wood-Plastic-Composite, einem Verbundstoff aus Holzfasern und Kunststoff. Die Dielen werden einfach durch Clips an der Unterkonstruktion befestigt. Da das Material dank vieler Hohlkammern sehr leicht ist, lässt es sich auch problemlos verarbeiten. WPC-Dielen sind sehr robust, neigen aber weder zur Feuchtigkeitsaufnahme noch zum Splittern.“

Mit qualifizierter Fachberatung immer auf der sicheren Seite
Im Holzfachhandel Ihres Vertrauens finden Sie die unterschiedlichsten Holzdielen aus tropischen oder heimischen Hölzern und synthetischen Materialien, die genau zu Ihren Bedürfnissen passen. Damit aus dem Wunsch nach erstklassigen, geschmackvollen Terrassendecks Realität wird, gehört eine ausführliche Beratung selbstverständlich zum Service. Im Fachhandel klärt man Sie gerne über die Besonderheiten der Werkstoffe und ihre verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten auf. Fragen Sie einfach nach.

Bei Bau + Holzmarkt Wigbels GmbH in Gronau stehen wir Ihnen in der Region Borken in bei Ihrem persönlichen Projekt für Garten und Terrasse gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!